«Der Löwe von Luzern, das traurigste und bewegendste Stück Stein der Welt»
05.06.2019

«Der Löwe von Luzern, das traurigste und bewegendste Stück Stein der Welt»

Mit Peter Fischer, Kurator und Kulturvermittler

Veranstaltungsort

Kunsthalle, Luzern

Details

Programm
18:15 Eintreffen im Café Sowieso, Wesemlinrain 3a, 6006 Luzern (früher nicht möglich)
18:30 Einführung durch Peter Fischer im Café Sowieso
19:00 Spaziergang zum Löwendenkmal und gemeinsames «Dem-Löwen-in-die-Augen-Schauen» mit Peter Fischer
19:30 Retour zum Café Sowieso
19:45 Apéro im Café Sowieso
21:15 Ausklang
 

Hintergründe, Geschichten und Spaziergang mit Peter Fischer, Leiter von L21 (Projekt «Löwendenkmal 21» der Kunsthalle Luzern).

 

In Stein gemeisselt, in sterbender Pose, und doch täuschend echt. So liegt er da, der weltberühmte Löwe, dessen Gesicht und Aussagekraft mindestens so bewegend und eindrücklich sind wie das majestätische Tier selbst. Doch was hat es mit dem Löwen auf sich? Ein Raubtier, das man so gar nicht in der Region Luzern vermuten würde? Was nur die wenigsten der jährlich rund 1,4 Millionen Besucher des Löwendenkmals wissen: Die Geschichte hinter diesem imposanten Werk ist eine traurige. Und eine folgenreiche.

 

Davon und vom Ausblick auf das am 10. August 2021 bevorstehende 200-Jahrjubiläum des Löwendenkmals berichtet uns der Luzerner Kunsthistoriker Peter Fischer.

 

Anschliessend Apéro im Café Sowieso.

 

Anmeldeschluss: 02.06.2019

Kosten Apéro CHF 30.00

 

Löwendenkmal Luzern, Treffpunkt Café Sowieso Luzern

 

Links:

Löwendenkmal 21

Das Löwendenkmal Luzern

Café Sowieso

 
 
Bereits angemeldete Personen
Sie müssen auf dieser Seite eingeloggt sein, um die angemeldeten Personen zu sehen. Klicken Sie hier, um zur Anmeldung zu gelangen.