20.11.2018

"Schweiz – EU: Für eine sachliche Partnerschaft"

Damian Müller, Ständerat Kanton Luzern, Mitglied der Aussenpolitischen Kommission des Ständerates, Gemeinsamer Anlass mit dem efficiency club luzern

Veranstaltungsort

Grand Casino, Luzern, Panoramasaal

Details

Programm
17.30 h Eintreffen
18.00 - 19.30 h Referat von Damian Müller
19.30 h kostenloser Apéro

Bern und Brüssel verhandeln seit vier Jahren über ein Rahmenabkommen. Es würde festlegen, wie die Schweiz Neuerungen des EU-Rechts übernimmt. Die EU passt ihre Markt-Regeln laufend an. Bis jetzt müssen die Verträge mit der Schweiz bei jeder Veränderung des EU-Rechts mühsam nachverhandelt werden. Ein Rahmenabkommen soll dies vereinfachen. Zudem soll es klären, wie Streitigkeiten über die bilateralen Verträge gelöst werden.

Die lange als „Königsweg“ bezeichnete Beziehung zwischen der Schweiz und der EU ist nach den ergebnislosen Verhandlungen in der Sackgasse. Politische Manöver von Links und Rechts verunmöglichen derzeit ein mehrheitsfähiges Verhandlungsergebnis. Ohne eine Lösung dieser Fragen will die EU mit der Schweiz keine neuen Marktzugangsabkommen mehr abschliessen.

Bereits stellen einige Politiker den bilateralen Weg in Frage. Was aber würde das heissen, wenn wir mit unseren Nachbarn und grössten Handelspartnern keine einvernehmliche Regelung haben? Kann das unseren Wohlstand gefährden?

Fragen, die uns als Stimmbürger herausfordern, angesichts von widersprüchlichen Aussagen von Experten.

Bei unserem Anlass wollen wir die Gelegenheit nutzen, um einige der offenen Fragen mit einem Vertreter des Parlaments zu diskutieren. Als Mitglied der Aussenpolitischen Kommission steht uns Damian Müller Red und Antwort. Nutzen Sie die Möglichkeit, um vorgängig Fragen einzugeben, Link zur Umfrage.

Wir freuen uns auf einen spannenden Gemeinschaftsanlass mit dem efficiency club luzern.

Bereits angemeldet
Sie müssen auf dieser Seite eingeloggt sein, um die angemeldeten Personen zu sehen. Klicken Sie hier, um zur Anmeldung zu gelangen.